Ein schöner Brautstrauss zur Hochzeit

Die Suche nach einer passenden Location für die Feier, die Auswahl der Kleidung und das Erstellen einer Gästeliste sind wichtige Aufgaben bei der Hochzeitsvorbereitung. Oftmals gerät die Wahl des Brautstraußes, welcher traditionell vom Bräutigam besorgt wird, dabei in Vergessenheit.

Sie suchen schnell und unkompliziert einen wunderschönen Brautstrauß? Bestellen Sie doch einfach online bei uns.

Blume2000

Blume2000

Blume2000 ist ein Blumenversand, der deutschlandweit klimafreundliche Lieferungen von Pflanzen und Blumen anbietet. Die Sträuße werden frisch gebunden und mit einer Wasserversorgung verschickt.

Fleurop

Fleurop

Fleurop ist ein Online-Blumenversand, bei dem man frische Blumen bequem online bestellen und verschicken kann.
Die Blumen werden mit einer Frische-Garantie vom Floristen vor Ort geliefert.

FloraPrima

FloraPrima

FloraPrima ist ein Blumenversand, der erstklassige, frische und handgebundene Blumensträuße und Arrangements anbietet. Sie liefern an jede zustellfähige Postadresse in Deutschland.
Natürlich auch frisch und bunt.

Die Suche nach einer passenden Location für die Feier, die Auswahl der Kleidung und das Erstellen einer Gästeliste sind wichtige Aufgaben bei der Hochzeitsvorbereitung. Oftmals gerät die Wahl des Brautstraußes, welcher traditionell vom Bräutigam besorgt wird, dabei in Vergessenheit.

Zukünftiger Ehemann bestellt Brautstrauß

Für den zukünftigen Ehegatten ist es jedoch einfach, den Brautstrauß und die Tischdekoration online zu bestellen. Anbieter wie Fleurop, Blume2000 oder Floraprima liefern pünktlich zum gewünschten Datum wunderschöne Blumensträuße für jeden Anlass und versenden auch kurzfristig. Die Lieferzeiten können auf den jeweiligen Websites eingesehen werden.

Bei der Bestellung des Brautstraußes sollte das Hochzeitskleid berücksichtigt werden – oder noch besser, die Vorlieben der Braut. Fragen Sie nach ihren Lieblingsblumen und stellen Sie sicher, dass der Strauß zur Bekleidung passt, falls nicht in Weiß geheiratet wird. Im Internet finden Sie dabei Unterstützung. Bei einer klassischen Hochzeit im Anzug kann es nötig sein, eine alternative floristische Lösung zu finden.

Brautrauß online bestellen

Brautsträuße können auch von selbstbewussten Bräuten, die bald heiraten, online bei Fleurop, Blume2000 oder Floraprima ausgesucht werden. Nur wenige Klicks sind dafür nötig. Darüber hinaus eignen sich schöne Blumensträuße auch perfekt als Geschenk zum Muttertag am 8. Mai. Bestellungen bei den genannten Anbietern werden pünktlich geliefert.

Brauträuße trocknen und konservieren

Um Sträuße länger haltbar zu machen, gibt es verschiedene Tipps: Rosenstängel kurz unter kochendes Wasser halten, bevor sie ins Wasser gestellt werden; Narzissen alleine halten, da sie für andere Blumen giftige Stoffe absondern; Tulpen wenig Wasser geben, um unkontrolliertes Wachstum zu verhindern; und bei gemischten Sträußen ein wenig Domestos (oder Ähnliches) ins Wasser geben, um Fäulnis zu verhindern.

Wenn der Hochzeitsstrauß hauptsächlich aus Rosen besteht, kann er für viele Jahre konserviert werden. Die Blumen werden kurz vor dem Verwelken kopfüber aufgehängt und getrocknet. Anschließend werden sie mit etwas Haarspray oder Klarlack besprüht, um den Welkungsprozess aufzuhalten.

Wie viel kostet ein Brautstrauß?

Die Kosten für einen Brautstrauß variieren je nach Art, Größe, verwendeten Blumen und dem Floristen, der ihn anfertigt. Im Durchschnitt kann man mit einem Preis von etwa 80 bis 150 Euro für einen Brautstrauß rechnen.

Hochwertigere Sträuße, die exotische Blumen oder aufwendige Designs beinhalten, können jedoch schnell mehrere hundert Euro kosten. Es ist ratsam, sich ein Budget für den Brautstrauß zu setzen und verschiedene Floristen sowie Online-Anbieter zu vergleichen, um ein Angebot zu finden, das sowohl den persönlichen Vorlieben als auch dem finanziellen Rahmen entspricht.

Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass der Brautstrauß eine wichtige Rolle bei der Hochzeit spielt und dementsprechend auch von angemessener Qualität sein sollte.

Wer schenkt der Braut den Brautstrauß?

Traditionell ist es der Bräutigam, der der Braut den Brautstrauß schenkt. Er kümmert sich um die Auswahl und den Kauf des Straußes, der häufig den persönlichen Vorlieben der Braut entsprechen sollte.

Der Brautstrauß symbolisiert dabei nicht nur eine liebevolle Geste, sondern spielt auch eine wichtige Rolle in der Hochzeitszeremonie und auf den Hochzeitsfotos.

Hat man bei der standesamtlichen Trauung einen Brautstrauß?

Es ist nicht zwingend vorgeschrieben, bei einer standesamtlichen Trauung einen Brautstrauß zu haben. Dennoch entscheiden sich viele Paare dafür, auch bei dieser Art von Zeremonie einen Brautstrauß zu verwenden, da er zur festlichen Atmosphäre und zum romantischen Charakter des Anlasses beiträgt.

Die Entscheidung liegt also ganz bei den Brautleuten, ob sie bei ihrer standesamtlichen Trauung einen Brautstrauß verwenden möchten oder nicht.

Blume2000

Blume2000

Blume2000 ist ein Blumenversand, der deutschlandweit klimafreundliche Lieferungen von Pflanzen und Blumen anbietet. Die Sträuße werden frisch gebunden und mit einer Wasserversorgung verschickt.

Fleurop

Fleurop

Fleurop ist ein Online-Blumenversand, bei dem man frische Blumen bequem online bestellen und verschicken kann.
Die Blumen werden mit einer Frische-Garantie vom Floristen vor Ort geliefert.

FloraPrima

FloraPrima

FloraPrima ist ein Blumenversand, der erstklassige, frische und handgebundene Blumensträuße und Arrangements anbietet. Sie liefern an jede zustellfähige Postadresse in Deutschland.
Natürlich auch frisch und bunt.